Quelle: Univations/Unrau Fotografie 

Workshop beim Bootcamp

Sachsen-Anhalt sucht die IT-Gründer*innen von Morgen!

Die Zukunft braucht smarte Lösungen – und wer könnte diese besser entwickeln als smarte Jugendliche?! Um diese bei der Umsetzung ihrer Ideen zu unterstützen, bieten die Univations GmbH und die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg den Digital Talent Accelerator an. Ob App, Website, VR-Anwendung oder ein digitaler Vertretungsplan für die eigene Schule, bei der Entwicklung und Ausarbeitung ihres Vorhabens stehen den Teilnehmer*innen Coaches aus der IT-Gründerszene zur Seite. Schüler*innen ab der 8. Klasse aus Sachsen-Anhalt können teilnehmen. Für Lehrkräfte werden Fortbildungen im Bereich der Digitalisierung der Bildung, der Nutzung digitaler Medien, sowie der Integration digitaler Themen und Methoden in den Unterricht angeboten. Zudem können sie die Schülerteams als Mentor*innen begleiten.

1. Phase

In der ersten Phase entwickeln die interdisziplinären Schülerteams bei einem Bootcamp ihre Gründungsideen aus dem digitalen Umfeld. Schüler*innen ohne Gründungsidee können sich beim Bootcamp zu Teams zusammenfinden und gemeinsam Ideen entwerfen. Unterstützung erhalten sie dabei von Coaches und Gründer*innen aus der IT-Szene. Anschließend werden die konkretisierten Ideenskizzen eingereicht.

2. Phase

In der zweiten Phase sichten Mentor*innen die eingereichten Gründungsideen. Sie erarbeiten ein konstruktives Feedback, auf dessen Basis ein individuelles Workshop-Programm konzipiert wird. Coaches und Gründer*innen aus der IT-Szene unterstützen die Schüler*innen bei der Vertiefung ihrer Fähigkeiten und Kompetenzen, der Entwicklung eines Prototyps und vermitteln das dafür notwendige Wissen.

3. Phase

In der dritten Phase präsentieren die Teams ihre Ideen mitsamt Prototypen auf einer Matchingveranstaltung einem Publikum aus Vertretern der hiesigen IT-Firmen und Startup-Unternehmen. Die besten Ideen werden ausgezeichnet und prämiert. Darüber hinaus haben die Teams die Möglichkeit, die anwesenden Unternehmen und Startups als zukünftige Unterstützer für eine geplante Gründung zu gewinnen.

Neues aus unserem blog

Kim Idee2

Die Laptops von 17 Digitalenten der 8. bis 12. Klasse aus Sachsen-Anhalt wurden am Samstag, den 28. November 2020, zum Treffpunkt für die Entstehung von digitalen Lösungen. Zum Online-Bootcamp, dem Projektauftakt des Digital Talent Accelerators, entwickelten und konkretisierten die Schüler*innen Geschäftsideen aus dem digitalen Umfeld für die Welt von morgen. Coaches aus der IT-Gründerszene unterstützten die Teilnehmer*innen von der Ideenfindung bis hin zur Ausgestaltung ihrer Idee.