Quelle: Univations/Unrau Fotografie 

DTA-Aufsteller am Uniplatz

Fakten checken, Filter verstehen: Social-Media-Algorithmen, Fake News und wie Sie sie erkennen

Wie funktionieren Algorithmen von Social-Media-Plattformen? Was sind Falschnachrichten oder „Fake News“, wie kann man sie erkennen und wie kann man das Thema im Unterricht behandeln? Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt unsere digitale Fortbildung im Rahmen des Projekts Klickwinkel.

In der Fortbildung werden unter anderem Online-Games, Videos und Unterrichtsentwürfe zum Thema vorgestellt und Sie werden in medienpraktischen Übungen mit Smartphone oder Tablet selbst aktiv.

Das Angebot ist vor allem für die Umsetzung mit Schüler*innen ab der 8. Klasse geeignet.

Dies ist eine Spezialausgabe aus dem Klickwinkelfortbildungsangebot. Weitere Informationen zur Klickwinkel Initiative, sowie zahlreiche Unterrichtsmaterialien von Klickwinkel finden Sie hier.

1b_V3 - Kopie

Wann? Am Mittwoch, den 21. April 2021, von 13:30 bis 17:00 Uhr

Wo? Digital, an Ihrem PC. Die Teilnahmevoraussetzung sind ein Laptop oder Desktop-PC, Kopfhörer und Mikrofon, sowie ein Smartphone oder Tablet für die medienpraktische Übung.

Wer? Britta Senn ist MIL-Expertin (media and information literacy) und arbeitet als freie Medienpädagogin deutschlandweit und international in Schulen und für NGOs zu den Schwerpunkten Journalismus/Netzwelt, Cybermobbing, Hassrede und digitalem Storytelling.

Digital Talent Accelerator wird im Rahmen der ego.-Existenzgründeroffensive des Landes Sachsen-Anhalt durchgeführt und aus Mitteln des Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt und des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert sowie durch die Univations GmbH Institut für Wissens- und Technologietransfer und die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg koordiniert.
Foerderleiste