Quelle: Univations/Unrau Fotografie 

DTA-Aufsteller am Uniplatz

Zündende Ideen am heimischen Schreibtisch

Schüler*innen entwickeln digitale Geschäftsideen bei Online-Bootcamp

Die Laptops von 17 Digitalenten der 8. bis 12. Klasse aus Sachsen-Anhalt wurden am Samstag, den 28. November 2020, zum Treffpunkt für die Entstehung von digitalen Lösungen. Zum Online-Bootcamp, dem Projektauftakt des Digital Talent Accelerators, entwickelten und konkretisierten die Schüler*innen Geschäftsideen aus dem digitalen Umfeld für die Welt von morgen. Coaches aus der IT-Gründerszene unterstützten die Teilnehmer*innen von der Ideenfindung bis hin zur Ausgestaltung ihrer Idee. Dabei gab es von den Startup-Gründern von EntwicklerHeld GmbH, mycrocast GmbH sowie Polarith UG neben Tipps zum Geschäftsmodell auch ganz konkrete Hilfestellung für die Umsetzung. Die Teilnehmer*innen erhielten so das Wissen von Profis, welche selbst bereits erfolgreich eine digitale Geschäftsidee auf den Markt gebracht haben. Am Ende des Tages hatten alle Schülerteams mit ihren kreativen Konzepten den Grundstein für den weiteren Projektverlauf beim Digital Talent Accelerator gelegt.
In den nächsten Monaten gestalten die Schüler*innen an sechs Workshop-Tagen ihre Geschäftsideen und programmieren, mit Unterstützung der Coaches, einen klickfähigen Prototypen z.B. in Form einer Website oder einer App, welcher auf der Abschlussveranstaltung am 02.07.2021 in Halle (Saale) präsentiert und ausgezeichnet wird.

Parallel dazu erhielten in der Fortbildung „Fakten checken, Filter verstehen, mit Smartphones filmen“ Lehrkräfte einen Einblick, wie YouTube, Instagram und Facebook funktionieren. Anhand von Beispielen wurde erklärt, wie Falschinformationen in den sozialen Netzwerken erkannt werden können. Die Veranstaltung aus der Fortbildungsreihe EINFACH DIGITAL bot darüber hinaus eine praktische Einführung in die Erstellung von Videos mit dem Smartphone, welche die Teilnehmer*innen mit praktischen Übungen in die Tat umsetzten. Die Pädagogen werden damit in die Lage versetzt, ihren Schülerinnen und Schülern den bewussten und kritischen Umgang mit Informationen aus dem Netz über das Mittel der Videoproduktion näherzubringen.