Quelle: Univations/Unrau Fotografie 

DTA-Aufsteller am Uniplatz

Endspurt der Workshopphase – am 29.05. unterstützt durch Relaxdays

Das Näherrücken der Abschlussveranstaltung spiegelt sich in den Schwerpunkten des kommenden Workshoptags wider: Input zu den Themen Datenschutz und Usability sowie Feedbacks zu den Pitch-Decks. Bei der Umsetzung ihrer Ideen – die immer konkretere Formen annehmen – werden die Teilnehmer*innen durch unseren Partner, die Relaxdays GmbH, unterstützt.

Um Investoren von einer Geschäftsidee zu überzeugen, wird diese in einer Pitch-Deck genannten Präsentation vorgestellt. Beim nächsten Workshop am Samstag, 29.05., wird dies einer der Schwerpunkte sein: Die Teilnehmer*innen präsentieren ihre Pitch-Decks erstmals den Coaches. Um diese für die Präsentationen auf der Abschlussveranstaltung überarbeiten zu können, erhalten sie dazu ein umfassendes Feedback.

Der Workshop zum Thema Usability und User Experience wird von Luzie Worg, Expertin für UI/UX-Design von unserem Partner Relaxdays GmbH, durchgeführt. Hier wird es nicht nur um die Vermittlung von theoretischem Wissen gehen – vorrangig werden die Teilnehmer*innen die Nutzerfreundlichkeit ihrer Webseiten und Apps direkt mit der Expertin und den anderen Digitalenten ausprobieren und verbessern können.

Ein weiterer Schwerpunkt ist der Datenschutz. Dieser Workshop wird, wie bereits der zum Thema Urheberrecht, von Lukas Bootz gehalten. Er ist Rechtsanwalt mit den Spezialgebieten Datenschutz, E-Commerce- und IT-Recht und damit ist er genau der Richtige, um unseren Digitalenten einen Einblick in juristische Aspekte der Gründung eines IT-Startups zu geben.

Sie wollen mehr über Relaxdays erfahren?
Der größte E-Commerce-Player Mitteldeutschlands, Kunden in ganz Europa, die Entwicklung eigener, agiler Software, Planung sämtlicher Logistikprozesse – Relaxdays ist längst mehr als ein Onlineshop. Mehr über die Relaxdays GmbH erfahren Sie hier.